Philosophie

Da Hunde schon immer der Mittelpunkt meines Lebens waren, eröffnete ich im Jahr 2005 meinen Hundekindergarten. Das Grundstück hat eine Größe von ca. 3300 qm. Den Vierbeinern stehen mehrere Freiläufe sowie ein großes “Hundehaus” zur Verfügung.

Sollten Sie mal keine Zeit für Ihren Liebling haben, bringen Sie ihn doch einfach in unsere HuTa (Hundetagesbetreuung). Sind Sie berufstätig? Kein Problem! Ihr Vierbeiner kann sich derweil bei uns vergnügen. Hier kann Ihr Liebling nach Herzenslust toben und spielen.

Wir sind nicht nur „Aufsichtspersonal“ sondern beschäftigen die Hundekinder mit Suchspielen, Intelligenzspielen oder dem Clickertraining.

Besonderen Wert legen wir auf hochwertige und gesunde Futterbelohnungen, Näpfe aus Keramik sowie chemiefreie Reinigungsmittel. Kauvergnügen in Form von Hirschgeweihen oder Kauwurzel liegen immer bereit. Mit der Fußbodenheizung fühlen sich unsere Schützlinge auch bei Kälte und Regen besonders wohl.

Achtsamer, respektvoller und gewaltfreier Umgang mit allen Tieren ist für mich und mein Team selbstverständlich!

Der Mensch muß die Führungsrolle ruhig, souverän und ohne Gewalt ausfüllen, er muss für den Hund ein vertrauenswürdiger, verlässlicher Partner sein, dem der Hund zutraut, ihn sicher durch diese Welt zu leiten!

Zwingerhaltung gibt es bei uns nicht! Ihre Vierbeiner werden in Gruppen betreut. Hierbei achten wir auf „Hundefreundschaften“, die vor Ort entstehen!

Wir arbeiten nicht mit Schreckreizen wie Discs, Klapperbüchsen oder Wasserflaschen sondern unter Einsatz von Körpersprache und positiver Verstärkung!

Die Vierbeiner sollen miteinander kommunizieren und nicht eingeschüchtert werden!

Wenn wir unser Herz öffnen und unserem Hund auf einer Basis aus Empathie, Fachwissen, Fairness und Zuneigung begegnen, werden wir in der Lage sein, einen Raum zu erschaffen, in dem sich Mensch und Hund als Freunde begegnen können.

Vertrauen Sie meiner nunmehr 20 jährigen Erfahrung in der Betreuung und Arbeit mit Hunden unterschiedlicher Rassen!